Physiologie statt Pathologie

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Heilung. Unter Heilung verstehe ich die ursächliche Behandlung von Beschwerden ohne dass Symptome lediglich unterdrückt werden um dann mit einem anderen Gesicht an anderer Stelle wieder aufzutauchen.

Daraus entstand die Notwendigkeit der Beschäftigung mit der menschlichen Physiologie, sprich, der Funktionsweise eines gesunden Körpers. Denn die Medizin setzt ihren Schwerpunkt weitestgehend auf die Krankheit, die Pathologie.

Aus meinen Forschungen habe ich eine ganzheitliche und ursächliche Methode zur Regulierung hormoneller Störungen entwickelt, die ich in meiner Praxis für hormonelle Balance in Hamburg anwende. Meiner Erfahrung nach können viele funktionelle hormonelle Störungen auch ohne die Substitution von (naturidentischen) Hormonen reguliert werden. Diese Methode beschreibe ich auch in meinem Buch “Wege aus der Hormonfalle“. Ein paar Kollegen habe ich bereits in meiner Methodik ausgebildet. Diese finden Sie hier.

Mittlerweile beziehen sich meine Forschungen auch auf das Zusammenspiel von Nerven-, Hormon- und Immunsystem, sowie deren gesunde Entwicklung im menschlichen Organismus. Die daraus entstandene Methode zur Behebung von Entwicklungsstörungen wende ich in meiner Praxis für Integrale Evolution an.

Aktuell überarbeite ich meine Ausbildung zum Hormoncoach, den ich voraussichtlich wieder ab 2020 unterrichten werde.

Auch meine Erfahrungen mit der Homöopathie werde ich im Rahmen eines Kurses anbieten. Meine homöopathische Methode Evolutionäre Homöopathie vereint Themen wie Arzneikrankheit, Miasmatik und die menschliche Ontogenese (individuelle Entwicklung) in einem System. Weitere Informationen hierzu folgen.

Zu meinem Angebot gehören auch Online Programme wie die Nebennierenkur, durch welche Menschen auf eine kostengünstige Weise zu mehr Wohlbefinden kommen können.

Wenn Sie gerne über kommende Angebote von mir informiert bleiben wollen, setzen Sie sich gerne auf die Newsletter Liste.

Viele Grüße,

Katia Trost